30. September 2021

20. TurnaroundForum, Frankfurt: Rulebreaker

Kategorien

News & Events
Business-Blog

Teilen

Im Rahmen des 20. TurnaroundForums wird Sven Gábor Jánszky in den Folgeveranstaltungen das Innovationspotenzial der ‚Rulebreaker‘ diskutieren.

Im Rahmen unseres 20. TurnaroundForums wird Sven Gábor Jánszky in den Auftaktveranstaltungen am 4. März und 15. April 2021 aufzeigen, was unsere Arbeitswelten 2030 (oder auch schon deutlich früher) prägen wird. Sven Gábor Jánszkys Credo, wonach der Prozess hin zum New Work der hin zum New Office ist, deckt sich hundertprozentig mit den praktischen Erfahrungen, die Samir Ayoub, CEO des deutschen Marktführers im New-Office-Segment, täglich aufs Neue macht. Entsprechend engagiert wird Samir Ayoub in einem Co-Referat darlegen, warum effizientes Arbeiten künftig mehr denn je effizienter Bürowelten bedarf.

Im Rahmen unseres 20. TurnaroundForums wird Sven Gábor Jánszky in den Auftaktveranstaltungen am 4. März und 15. April 2021 aufzeigen, was unsere Arbeitswelten 2030 (oder auch schon deutlich früher) prägen wird. Die Folgeveranstaltungen am 6. Mai und 30. September 2021 werden sich um das gewaltige, anscheinend aber noch nicht vollends erkannte Innovationspotenzial drehen, das ‚Rulebreaking‘ innewohnt. Sven Gábor Jánszky wird seine vielbeachtete These begründen, wonach es gerade die von ihm so genannten ‚Rulebreaker‘ sind, deren Ideen unsere im Umbruch befindliche Welt leiten werden.

Wir freuen uns auf fesselnde Keynotes und lebhafte Diskussionen – ‚Rulebreaking‘ gerne inklusive, allerdings unter Beachtung der Corona-Regeln!

20. TurnaroundForum

Das vergangene Jahr hat aller Welt in kaum zu überbietender Dramatik aufgezeigt, wie unspektakulär disruptive Veränderungen beginnen und wie unerbittlich sie sich dann vollziehen. Die brennende Frage ist, wie es nach Corona (oder, im Worst Case: mit Corona) weitergehen wird.

vidoe play button