Logo

Denke CXO. 

Handle CXO. 

Werde CXO.

Du willst Gestalter werden, vorangehen und ganzheitlich denken?

Du willst Vorbild sein? Und dir ist Entwicklung wichtiger als der CEO-Titel im Lebenslauf? Perfekt, denn das sehen wir auch so. Bei uns nimmst du deine Entwicklung in die Hand. Und du gestaltest deinen Weg auf deinem persönlichen Top-Niveau.

Was du dafür braucht? Du lernst bei uns, wie ein CXO zu denken, zu handeln und alles was es sonst braucht, um zu einem CXO zu werden.

Was es bedeutet? CXO zu sein, ist für uns eine Haltung und kein Jobtitel. CXO werden heißt bei uns entscheiden: Will ich eine entsprechende Position wirklich oder setze ich meine CXO-Fähigkeiten auf anderer Ebene ein?

Was du damit machst? Du gestaltest deinen Weg. Und wir unterstützen dich dabei.

Unsere größte Stärke? Deine Entwicklung.

Ein Karriereweg, der steil nach oben führt. Das versprechen viele. Wir gehen einen anderen Weg. Bei uns entscheidest du selbst, wohin du gehst. Unsere Aufgabe? Dich dabei zu begleiten. Wir definieren nicht „den einen“ Weg für dich, sondern zeigen dir, dass es viele verschiedene gibt. Ob deine Endstation nachher CEO in einem Unternehmen, Manager bei uns oder ganz anders heißt, liegt alleine bei dir.

Consultant

Als Berater oder Beraterin bist du von Anfang an mitten im Geschehen. Schon als Praktikant oder Praktikantin unterstützt du operativ im Projekt, während du als Consultant bereits analytisch und konzeptionell in Kundenprojekte einsteigst. Ab der Stufe Senior Consultant übernimmst du immer mehr Verantwortung. Im Projekt und in der Umsetzung.

Manager

Als Manager wirst du zunehmend eigenverantwortlicher eingebunden. Egal ob als Project Manager, Manager oder Senior Manager. Du bist verantwortlich für deinen Bereich, koordinierst komplexe Projekte und Methoden. Und du bist für ganzheitliches Management bis zur interimistischen Führungsverantwortung zuständig.

Partner

Du hast bei uns auch die Chance, relativ schnell bis zum Partner oder zur Partnerin aufzusteigen. Als Principal stehst du bereits auf der ersten Entwicklungsstufe zum Partner. Erreichst du diese, kümmerst du dich nicht mehr nur um Kundenprojekte, sondern auch um die unternehmerische Entwicklung von SMP. Als Managing Partner übertragen wir dir dann, zusätzlich zu Kundenprojekten, nicht nur die Entwicklung von SMP, sondern auch die unternehmerische Führung.

Ausbildungs-Highlights und Besonderheiten der Wissensentwicklung bei SMP.

  • Unterstützung bei akademischen Weiterbildungen

    Bei uns kannst du dich auch außerhalb der Arbeit akademisch weiterentwickeln. Ob du eine Promotion anstrebst oder einen weiteren Master bzw. MBA in Betracht ziehst, wir fördern dich – je nach Situation – durch Freistellung und Beteiligung an den Fortbildungskosten.

    Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Mehrdimensionales Mentoring

    Proaktives Teilen von Wissen ist Kern unserer DNA. Bei uns wirst du von vielen Seiten unterstützt: Vom Buddy-System für Alltagsfragen, über den fachlichen Austausch mit Projektpaten aus den Competence Centern bis hin zu wertvollen Entwicklungsgesprächen mit unseren Partnern.

    Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Die SMP Management School

    Die SMP Management School treibt deine methodische und fachliche Ausbildung voran und trägt systemisch zur Verbesserung deiner persönlichen Skills bei. Mit unserer einzigartigen Kombination aus internen Schulungen, externen Trainings und individuellen Coachings.

    Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Persönlicher Erfahrungs-
    austausch

    Von Manager Meetings, Beraterhütte@SMP, Projekt-Praxis-Tagen, digitalen Spotlight-Sessions über Projekt-Kaminabende - unsere personenzentrierten Formate garantieren, dass aus internem Know-how und gesammelter Praxiserfahrung dein persönlicher Wissenszuwachs entsteht.

    Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Learning by
    doing it

    Eigene Projekterfahrung ist durch nichts zu ersetzen. Aber durch vieles zu fördern. Als Teil unseres Teams bist du im ständigen Austausch, wirst von erfahrenen Projektmitgliedern unterstützt und kannst dich in einem "geschützten Raum" schnell weiterentwickeln.

    Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Budget für Weiterentwicklung

    Investitionen in deine Zukunft sind selbstverständlich. Zusätzlich zu den Aktivitäten der SMP Management School bekommst du ein Weiterbildungsbudget zur Verfügung gestellt und erhältst Zugang zu exklusiven Lernveranstaltungen auf oberstem C-Level.

    Mehr anzeigen Weniger anzeigen

    Unser Wissen behalten wir nicht für uns.

    Bei uns ist die langanhaltende und steile Lernkurve garantiert. Mit mehr als 25 Trainings in den ersten Berufsjahren steigerst du gezielt dein Wissen, Verstehen und Können. Vom Einstieg als Praktikant (ab Start bis zum sechsten Monat) über den Wissensaufbau für Consultants (ca. dritter bis 18. Monat) und den Wissensausbau für Consultants und Senior Consultants (ca. neunter bis 30. Monat) bis zum Umsetzung-Know-how für Senior Consultants und Project Manager (nach 18 Monaten) und dem Management-Exzellenz-Training fürs Manager-Level (nach ca. drei Jahren).

    • 1. Einführungstraining

      Kennenlernen der Arbeitsumgebung, typischen Situationen, grober Überblick und allgemeine Einführung erhalten.

    • 2. Datenschutzschulung

      Sensibilität und Leitlinien für relevante Datenschutzthemen.

    • 3. Excel I

      Wer Daten analysiert, braucht das notwendige Handwerkszeug. Hier lernst du das Wesentliche über Excel. Damit verbesserst du deine Arbeitseffizienz und gewinnst mehr Zeit für konzeptionelle Arbeit.

    • 4. Basistraining I

      Grundsätzliches Verständnis der Inhalte eines Analyseprojektes und des Ineinandergreifens der Inhalte sowie Einsatz von Standard-Analyse-Tools.

    • 5. Basistraining II

      Mit Kunden auf Augenhöhe über Finanzberichte sprechen, Planungsprozesse verstehen (u. a. Datenherkunft, Plausibilisierung).

    • 6. Excel II

      Hinweise und Anwendungsbeispiele für komplexe Datenauswertungen in Excel.

    • 7. Visualisieren im Workshopkontext

      Visualisierung als zielgerichtete moderative Ergänzung kennen und einsetzen können.

    • 8. Geschäftsmodellanalyse und Storytelling

      Durchdringen von Mindset-Ansatz und SMP-Geschäftsmodellmethodik. Impulse setzen, Probleme strukturieren, wirksam kommunizieren.

    • 9. Spirit of SMP

      SMP erfahren und kennenlernen.

    • 10. Liquiditätsplanung

      Erlernen der Grundlagen für die eigenverantwortliche Erstellung von Liquiditätsplanungen beim Kunden.

    • 11. Basistraining Digitalisierung

      Basiskenntnis über alle Module aus dem Bereich Digital Performance erwerben.

    • 12. Planungsschulung I

      Vertiefung der Kenntnisse in integrierter Planung mit Schwerpunkt Maßnahmenplanung und Erfahrungsaustausch der Teilnehmer.

    • 13. Operations (Basis)

      Aufbau eines Grundverständnisses zum Thema Produktion, um eine reale Produktion charakterisieren und einordnen zu können.

    • 14. Workshoptechniken

      Befähigung erwerben, Workshops professionell zu konzipieren, vorzubereiten, durchzuführen und nachzubereiten.

    • 15. Data Analytics

      Kenntnisse in Statistikgrundlagen aktualisieren und Basiskenntnisse in Data Analytics erwerben.

    • 16. Konfliktmanagement und Kommunikation

      Fähigkeit stärken, selbstständig Konflikte zu lösen.

    • 17. Moderation

      Entwicklung eines Gespürs für zielgerichtete Kommunikation und Verbesserung der Fähigkeiten, anspruchsvolle Workshops zu moderieren.

    • 18. Projektleiter

      Vorbereitung der angehenden Team- und Projektleiter auf die Rolle Projektleitung durch Wissensvermittlung, Erfahrungsaustausch und Übungen.

    • 19. Rechtsfragen im Turnaround

      Rechtliche Grundlagen im Turnaround kennenlernen und Risiken einordnen lernen.

    • 20. Operations 1 (Basiswissen)

      Grundsätzliche Vorgehensweise in Operations erlernen. Mit Komplexitäts­management und Sortiments­strukturanalyse.

    • 21. Operations 2 (Einkauf)

      Einkaufspotenziale realisieren können.

    • 22. Operations 3 (WCM)

      Working Capital analysieren und die Umsetzung von Working-Capital-Maßnahmen zur Hebung von Liquiditätspotenzialen initiieren können.

    • 23. Operations 4 (Personal)

      Personalpotenziale im direkten und indirekten Bereich ableiten und Umsetzung steuern können.

    • 24. Umsetzungsmanagement

      Grundlagen unserer Umsetzungsmethodik SMP7 anwenden können.

    • 25. Planungsschulung II

      Kenntnisse der integrierten Planung, der Projekt- und Maßnahmenplanung vertiefen.

    • 26. IFRS I

      Praxisrelevantes IFRS-Basiswissen für Turnaround-Management erwerben und vertiefen.

    • 27. Kompetenzaustausch Corporate Finance

      Know-how zu Corporate-Finance-Produkten und aktuellen Refinanzierungsfragen vertiefen.

    • 28. Leadership-Seminar für Manager

      Projekte wirksam und souverän leiten.

      Bei uns hast du was zu sagen: Egal ob Einsteiger oder erfahrene Beraterin.

      Für uns ist wichtig, wer zu uns kommt. Da spielt es keine Rolle, ob du frisch einsteigst oder beruflich bereits erfahrener bist. Wir suchen dich: Als Berufseinsteiger, Young Professional oder Senior Professional.

      Bei uns zählen keine Hierarchien. Sondern du. Das meinen wir ernst. Deshalb geben wir dir früh die Chance, deine Stärken im Projekt zu zeigen. Dabei kannst du immer auf uns zählen. Wir fördern dich z. B. mit Schulungen oder Förderprogrammen. Und stellen dir von Anfang an einen Buddy an die Seite.

      Praktikanten und Praktikantinnen

      Mehr Infos zum Praktikum

      Berufseinsteiger und Berufseinsteigerinnen

      Mehr Infos zum Berufseinstieg

      Young Professionals

      Mehr Infos für Berufserfahrene

      Senior Professionals

      Mehr Infos zum Berufseinstieg

      Tschüss SMP, hallo C-Level.

      Von der Beratung aufs C-Level. Ein erreichbares Ziel. Zumindest bei uns. Über 75% unserer Alumni stehen inzwischen an der Spitze großer Unternehmen. Durchschnittlich mit Mitte 30. Eine eindrucksvolle Entwicklung. Wie ihr Karriereweg verlaufen ist und was sie von SMP mitgenommen haben, das verraten sie uns selbst.

      Wir sind für dich da.

      Markus Isermann Head of HR

      Diana Brisch Senior HR Specialist

      Meike Kotthaus HR Specialist