Logo

Insights

SMP LeaderTalks

#24 | Jenseits der Budgets und starren Traditionen

16. März 2023

Georgiy Michailov trifft Prof. Dr. Franz Röösli

55 Min

Wer in viele deutsche Unternehmen reinschaut, der sieht viele eingefahrene Traditionen, starre Prozesse und eine Das-haben-wir-schon-immer-so-gemacht-Mentalität, die über allem schwebt. Fortschritt: Fehlanzeige. Kein Wunder, dass auch im Management immer noch nach der „Command & Control“ Philosophie geführt wird. Was früher vielleicht fortschrittlich war, ist heute veraltet und längst nicht mehr das Maß aller Dinge. Warum? Weil es im Klartext heißt: Vorschriften, Kontrolle, strenge Hierarchien und Top-down-Entscheidungen. Genau so kann man in der heutigen VUKA-Welt nicht führen. Und trotzdem sieht so die Realität in zu vielen Unternehmen aus.

Wer will, dass sich etwas ändert, der muss selbst aktiv werden. Genau das hat unser Gast im aktuellen LeaderTalk getan. Er hat nicht nur eine modernere Alternative mitentwickelt, sondern auch eine bessere. Prof. Dr. Franz Röösli hat mit seinen Co-Autoren ein adaptives Führungsmodell geschaffen, das auf 12 Prinzipien beruht. Aus der Praxis für die Praxis. Und genau deshalb ist sein Modell auch so effektiv. Er spricht mit Georgiy Michailov, Managing Partner bei Struktur Management Partner genau darüber, was dieses Modell auszeichnet. Die beiden diskutieren Themen wie das richtige Werteverständnis, sprechen darüber wie entscheidend die richtige Personalwahl und das Vertrauen in die Mitarbeitenden ist. Sie sprechen aber auch darüber, was hinter Beyond Budgeting steckt und warum man sich dringend vom klassischen jährlichen Planungsprozess abwenden sollte. Außerdem verrät Röösli, warum die richtigen Irritationen durchaus ein Zeichen von moderner Führung sind.

Diese SMP LeaderTalks könnten Sie auch interessieren:

3. April 2024

SMP LeaderTalks

#52 | Risikokompetenz im unsicheren Leben - Georgiy Michailov trifft Prof. Gerd Gigerenzer

„Man kann nichts tun, ohne ein Risiko einzugehen.“

20. März 2024

SMP LeaderTalks

#51 | Quellen für mehr Lebenskraft - Georgiy Michailov trifft Prof. Dr. Ingo Froböse

„Damit ein Auto fit bleibt, muss man regelmäßig Gas geben – genauso ist es mit dem Körper.“